Schreibwettbewerb

Logos Isarautoren Boedeker Kreis MBSjunior

Einsendeschluss: 26. Februar

Gute Geschichten gesucht!

Schreibe Deine Geschichte und gewinne eine Autorenlesung für deine Klasse!
 
Du liebst es, dir Geschichten auszudenken? Jetzt ist die Gelegenheit. Mach mit beim Schreibwettbewerb unter der Schirmherrschaft von Checker Tobi.

Dann kannst du für deine Klasse eine Autorenlesung mit Wiebke Rhodius („Kids in Black“) oder Gregor Wolf („Etzel Zauberkern und die Macht der Wünsche“) gewinnen und dein Text wird auf der Website der Isarautoren veröffentlicht. Außerdem gibt es Buchpreise für die fünf besten Geschichten. Die Gewinner werden am Freitag, 17. März 2023, 16 Uhr bei der Lesung der Isarautoren auf der Münchner Bücherschau junior im Münchner Stadtmuseum geehrt.

Veranstaltet wird der Wettbewerb von den ISARAUTOREN, dem Zusammenschluss der Münchner Kinder- und Jugendbuchautor*innen, der Münchner Bücherschau junior und dem Bödeckerkreis Bayern.


Wie soll deine Geschichte sein? 

  • Du beginnst deine Geschichte mit einem der Sätze, die du auf www.isarautoren.de findest. Es sind die ersten Sätze aus dem großen Geschichtenband „Komm mit in die Berge“ der Isarautoren, der am 21. März 2023 erscheint. 
  • Deine Geschichte sollte nicht kürzer als 2000 und nicht länger als 4000 Zeichen sein (ohne Leerzeichen).
  • Deine Geschichte braucht einen Titel.
     

Weitere Bedingungen:

  • Du bist ein Kind und nicht älter als 12 Jahre.
  • Du gehst auf eine Schule in der S-Bahn-Region München.
  • Du schreibst deinen Namen, die E-Mailadresse und dein Alter auf jedes Blatt deiner Geschichte (das kann man z.B. in einer Fuß – oder Kopfzeile machen).
  • Du sendest uns deine Geschichte als PDF (keine Worddatei, kein Foto) an: isarautoren@gmx.de
  • Zusammen mit der Geschichte schickst du eine von deinen Erziehungsberechtigten unterschriebene Einwilligung, dass du teilnehmen darfst und dein Text veröffentlicht werden darf (Einen Vordruck findest du auf der Website der Isarautoren).
  • Einsendeschluss ist der 26. Februar 2023 um 0 Uhr.

WERKSTATTANGEBOTE

Hier finden Sie die Angebote von Kultur & Spielraum e.V.

Kultur und Spielraum Schachtel 2Kultur und Spielraum | Schachteln

Kultur & Spielraum e.V.

Geschichten schachteln

In der Werkstatt  entstehen mit Papier und Pappe gebaute und eingerichtete Dioramen und Modelllandschaften in Schachteln in unterschiedlichen Größen und mit geborgten Held*innen und Ideen aus den vielen ausgestellten Büchern.  

Eine ganze Geschichte hat Platz in einer Schachtel! Hintereinander geklebte Elemente öffnen einen weiten Raum in eine andere Welt, in der sich die tollsten Ereignisse abspielen. Nur durch ein kleines Loch lässt sich die Szenerie erfassen und in unseren Köpfen entstehen Ideen für mögliche Handlungen und Erzählverläufe weit über die Darstellung des Einzelbildes hinaus.

Im Museumshof ist die Schachtel sogar so groß geraten, dass ihr sie betreten könnt. Licht an! Und schon seid ihr mitten in der Geschichte der Guckkasten-Gucker*innen, die eines der Gucklöcher außerhalb der Schachtel ergattern konnten.

Werkstatt im 2. Stock des Münchner Stadtmuseums
Guckkasten im Museumshof

Offene Werkstatt
Sa/So, 13 bis 17.30 Uhr
Mo bis Fr, 15 bis 17.30 Uhr 
kostenlos, ab 5 Jahren

Angebot für Schulklassen
Mo bis Fr, 9 bis 12 Uhr 
kostenlos, für 3. und 4. Klassen

Anmeldung: anmeldung@kulturundspielraum.de

Ein Angebot von Kultur & Spielraum e.V. , gefördert durch das Stadtjugendamt München und in Zusammenarbeit mit der Münchner Bücherschau

Buch- & Sonderausstellungen

Auch dieses Jahr begleiten attraktive Buch-, Medien- und Sonderausstellgungen das Veranstaltungsprogramm der Münchner Bücherschau junior.

Antje Damm StreicholzschachtelnAusstellung mit Antje Damm

ILLUSTRATIONSAUSSTELLUNG

Antje Damm: Streichholzschachteln

In den Zeiten der Corona-Beschränkungen, als Lesereisen nicht möglich waren, begann Antje Damm kleine Welten in Streichholzschachteln zu bauen. Diese Minidioramen zeigen unterschiedlichste Szenerien. Kinder-, Wohn- oder Badezimmer, Buchlädchen, Bibliothek oder Spielwarengeschäft, ein Kiosk, eine Demonstration oder Wald- und Wiesenszenen. Allen gemein ist, dass sie auf kleinstem Raum Geschichten erzählen: reale, fantastische, traurige, träumerische oder lustige.
Gebastelt sind sie allesamt aus coloriertem Papier und Pappe.

Antje Damm wurde in Wiesbaden geboren. Sie studierte Architektur in Darmstadt und Florenz und arbeitete viele Jahre in verschiedenen Architekturbüros in Berlin und Nürnberg.

Heute lebt sie mit ihrer Familie und einer Schildkröte in der Nähe von Gießen. Durch ihre 4 Kinder kam sie zum Schreiben und Gestalten von Bilderbüchern und ist damit außerordentlich erfolgreich. Manchmal erfindet sie auch Spiele. 

Weit über 30 Bücher sind in verschiedenen Verlagen erschienen und sie hat immer noch viele Ideen im Kopf.

Judith Auer: Spaziergang des Herrn MomoAusstellung mit Judith Auer

ILLUSTRATIONSAUSSTELLUNG

Judith Auer: Der Spaziergang des Herrn Momo

Herr Momo wohnt im obersten Stock des großen Palastes vor dem Park. Jeden Morgen, ganz früh am Morgen, kommt er herunter, um einen langen Spaziergang zu machen. Jeden Tag, ganz egal wie das Wetter auch sein mag. Bei Regen, bei Schnee und bei einer Sonne, die die Steine zum Schmelzen bringt. Jeden Tag endet seine Runde im Parkmuseum. Dort hat er eine ganz besondere Aufgabe, eine geheime Aufgabe, die sein Herz tanzen lässt.

Der poetische Text von Luca Tortolini wurde von Judith Auer aus dem Italienischen übertragen und augenzwinkernd illustriert. In diesem verträumten Bilderbuch passiert einiges im Stillen zwischen den Zeilen und auf der teils phantastischen Ebene des Bildes.

Wir zeigen in der Buchausstellung Originale und Skizzen der Bilder zu diesem Buch.

Judith Auer, geboren 1991, wuchs in Kuchl bei Salzburg auf. Sie studierte Bildnerische Erziehung, Technisches und Textiles Werken an der Akademie der bildenden Künste in Wien und ging im Anschluss für ein Illustrationsstudium nach Italien. Seither arbeitet Judith als begeisterte Bilderbuchillustratorin und -autorin sowie als Lektorin für Illustration an der Kunstuniversität in Linz. Beim Spazierengehen lüftet sie gerne an langen Arbeitstagen ihren Kopf durch und holt sich Inspiration in der Natur. Ihr Debüt »Ein Stück Käse« wurde für die Serafina nominiert und als »White Raven« ausgezeichnet.

Neu und Lesenswert

Die besten Kinderbücher des Frühjahrs 2022

NEU UND LESENSWERT

Die besten Kinderbücher des Frühjahrs 2022, ausgewählt von Sylvia Mucke, Birgit Franz und Christine Paxmann, bieten Leseempfehlungen für alle, die auf der Suche nach wirklich guten Büchern für Kinder vom Krippenalter bis etwa 11 Jahren sind. Mit Literaturliste zum Download ab dem 15. März. 

Zur Liste