Zu Besuch bei Doris Eisenburger

Exkursion: Illustratorin

Zu Besuch bei Doris Eisenburger
© Wolf Huber

Der Stapel an Kinderbüchern, die DORIS EISENBURGER in über 30 Jahren illustriert hat, ist ganz schön hoch. Viele davon erzählen musikalische Geschichten, wie ihr neuestes Buch über die Oper Carmen. Bekannt wurde sie durch die »Bibliothek der Kinderklassiker«. Die Illustratorin hat ihre Kindheit in der Nähe von München verbracht und aus ihrer Liebe zum Zeichnen und Gestalten wurde nach einem Fachstudium ihr Beruf.

Für die MÜNCHNER BÜCHERSCHAU JUNIOR lässt sie uns einen Blick auf die Arbeit einer Illustratorin werfen. Sie zeigt nicht nur ihre feinen Aquarellillustrationen, sondern auch Detailstudien und Vorskizzen, die ihnen vorausgehen. Wie wird man Illustratorin? Woher kommen die Ideen? Wie finden Text und Bild eines Buches zusammen? All das und viel mehr könnt ihr Doris Eisenburger selbst fragen.

Für die Exkursion ist eine Anmeldung unter mbsj@tueschen.de unbedingt erforderlich. Bitte Namen, Alter und Handynummer angeben.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kinder können von einem Erwachsenen begleitet werden. Alle Kinder, die einen Platz haben, erhalten eine Teilnahmebestätigung mit genauen Angaben zum Veranstaltungsort. 

In Zusammenarbeit mit Annette Betz Verlag