Wo die Freiheit wächst

Frank Maria Reifenberg

Reifenberg: Wo wächst die Freiheit

Widerstand in den Zeiten der NS-Diktatur!

Lene Meister ist 16 Jahre alt und Auszubildende in einem Friseursalon. Doch der Zweite Weltkrieg raubt ihr viel von dem, was sich ein Mädchen in ihrem Alter erträumt. Lene lässt sich aber nicht unterkriegen und versucht tapfer, die Familie zusammenzuhalten. Aber mehr und mehr beginnt sie am NS-Regime zu zweifeln … In seinem Briefroman erzählt Frank Maria Reifenberg von den Edelweißpiraten, einer Gruppe junger Menschen, die sich in Köln, wie die Weiße Rose in München, der Nazi-Herrschaft widersetzten. Eine berührende Geschichte von Mut, Widerstand und Erwachsenwerden in Zeiten des Nationalsozialismus.

>> Wo die Freiheit wächst bei arsEdition
>> Website des Autors
>> Website des NS-Dokumentationszentrums

In Zusammenarbeit mit arsEdition