Familiendetektive unterwegs

Workshop mit Anke Bär

Kirschendiebe_Anke Bär

Wovon haben Kinder früher geträumt, was war ihnen wichtig? Und was wünschen sich Kinder heute? Mit der Geschichte der 11-jährigen Lotte im Ohr und Bildern von Gegenständen aus der Nachkriegszeit vor Augen beginnt eine detektivische Familienzeitreise. Das neue Buch von Anke Bär »Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war« gibt zu vielen Gesprächen zwischen Generationen Anlass.

Dazu laden wir Kinder und Großeltern ein: miteinander zu reden, von damals zu erzählen, gemeinsam Familienrecherchen zu betreiben, Erbstücke zusammenzubringen und Zeitzeugen zu befragen. Zum Einstieg liest die Autorin aus ihrem Roman.

In Zusammenarbeit mit Gerstenberg Verlag