Als die Wolke bei uns wohnte

Sabine Bohlmann, Susanne Straßer

Als die Wolke bei uns wohnte_Sabine Bohlmann_Susanne Straßer

Was macht man, wenn einem eine Wolke auf den Kopf fällt? Ganz klar, man steckt sie in die Kindergartentasche und nimmt sie mit nach Hause, denn Wolken sind prima Mitbewohner. Wie einen Pudel kann man sie an einer Leine spazieren führen oder mit ihnen spielen. Aber gibt es nicht Probleme, wenn Eltern die Wolke entdecken? Aber nein, mit den Eltern kann man wunderbar ein Wolkenschloss bauen. Aber wird die Wolke nicht irgendwann zu groß für die Wohnung? Oh ja! Und dann? Dann tagt der Familienrat und es wird richtig, richtig schwierig …

In Zusammenarbeit mit Annette Betz Verlag