Snöfrid aus dem Wiesental

Bernd Stephan liest Andreas H. Schmachtl

 

Snöfrid aus dem Wiesenthal

Snöfrid mag es eher gemütlich. Doch ein unverhoffter Anflug von Fernweh und ein rätselhafter Hilferuf führen dazu, dass er seine sieben Sachen und die Haferflocken einpackt und sich erneut auf eine abenteuerliche Reise begibt. Begleitet von dem kleinen, ebenso wortkargen Kauz Björn macht sich Snöfrid auf die Suche nach den Nebelinseln und jenem Wesen, das den Hilferuf abgeschickt hat. Beides ist schwer zu finden. Und so muss Snöfrid allerhand Gefahren überstehen, bevor er ein Inselvolk retten und eine unverhoffte Begegnung machen kann.

In Zusammenarbeit mit dem Arena Verlag und dem Jumbo Verlag.