Lola auf der Erbse

Annette Mierswa

Lola auf der Erbse

Lola wohnt mit ihrer Mutter auf einem Hausboot, der »Erbse«. Ihr Vater hat sich vor drei Jahren in Luft aufgelöst und seitdem tut sie alles, um ihm trotzdem weiter nah sein zu können. Da kann der neue Freund ihrer Mutter noch so nett sein – in ihrer Welt hat er keinen Platz. Zum Glück gibt es noch den alten Fischer Solmsen und den geheimnisvollen Rêbin ...

Im Gespräch stellt sich die Autorin Annette Mierswa, die das erfolgreiche Buch, auf dem der Film basiert, geschrieben hat, den Fragen der Kinder. Sie erzählt, wie ihr Roman entstanden ist, was den Film vom Buch unterscheidet und wie sie selbst das Filmprojekt erlebt hat.

In Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum im Münchner Stadtmuseum 

 

In Zusammenarbeit mit Tulipan Verlag